Mittwoch, den 19.06.2019
Neigung und Beschleunigung exakt bestimmen

Die Neigungs- und Beschleunigungssensoren von Micro-Epsilon überwachen zuverlässig Maschinen und Anlagen. Sie wurden für die hohen Anforderungen in der Industrie entwickelt und sind präzise, kompakt und robust.

Maschinenkomponenten hochgenau ausrichten

Der inertialSENSOR INC5701 wird zur präzisen Neigungsmessung in Labor und Industrie mit einem Messbereich von bis zu 360° eingesetzt, wodurch sich beispielsweise Maschinenkomponenten hochgenau ausrichten lassen. Über die im Lieferumfang enthaltene Konfigurationssoftware wird der INC5701 einfach in Betrieb genommen. Der innovative Neigungssensor bietet eine hervorragende Winkelgenauigkeit von bis zu ≤ 0.04° und liefert dank der hohen Temperaturstabilität ein stabiles Messsignal auch bei schwankenden Umgebungstemperaturen. Das robuste Aluminium-Druckguss-Gehäuse schützt den Sensor zudem vor elektromagnetischer Strahlung. Erhältlich ist der inertialSENSOR INC5701 mit einer reinen Tiefpassfilterung oder einem Kalman-Filter, der dynamische Winkelmessungen bei gleichzeitiger Unterdrückung mechanischer Störungen ermöglicht.

Kleinste Beschleunigungen sicher messen

Der inertialSENSOR ACC5703 detektiert dank seines hohen Signal-Rausch-Abstands auch kleinste Beschleunigungen, wie sie beispielsweise bei Bodenvibrationen von Mess- und Kalibrieranlagen oder Fertigungsrobotern auftreten. Dazu erfasst er die Beschleunigungen in drei Achsen mit hoher Auflösung und Genauigkeit. Um eine maximale Empfindlichkeit zu erreichen kann der Messbereich stufenlos zwischen ±100 mg und bis zu ±8 g eingestellt werden. Das robuste Aluminium-Druckguss-Gehäuse bietet eine hohe EMV-Festigkeit, weshalb der Sensor auch zur Zustandsüberwachung von elektrischen Maschinen wie Generatoren eingesetzt wird. Diese EMV-Festigkeit kombiniert mit der hohen Temperaturstabilität ist unter anderem in Windkraftanlagen bei der Überwachung der Generatorschwingung erforderlich.

Beschleunigungsmessung in mobilen Maschinen

Der inertialSENSOR ACC530x eignet sich besonders für Arbeitsmaschinen, bei denen Schockfestigkeit, eine hohe IP-Schutzart und schnelle Installation via AMP-Stecker gefordert sind. Der Beschleunigungssensor ist aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses besonders für Serienanwendungen mit hohen Stückzahlen geeignet. Seine kompakte Bauform eröffnet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, bei denen kritische Beschleunigungen und Vibrationen detektiert werden müssen und nur geringer Bauraum zur Verfügung steht.

Weitere Informationen:
www.micro-epsilon.de

zurück


© agrar-markt.net 0.0025289058685303
Letzte Aktualisierung am 14.09.2019
Homepage Übersetzung
Werbung
 
 
 
 
xpress-Login